britische Fahne - Verbindung zur Seiten auf englisch / Union Jack - link to pages in English

Text in English

Über die RDA

RDA Neuigkeiten

Programm 

Die RDA im Jahr 2013

Unsere Geschichte

Reading

Düsseldorf

Reisen

Organisationen

RDA-Mitgliedschaft

RDA-FAQs

Kontakte/Impressum

Die Mannschaften kommen ins Stadion

Reading Phoenix Choir

"Freundschaftshände" - von vorne

Die Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner, mit dem Bürgermeister Heinz Winterwerber, Mai 2007

Reading Male Voice Choir

Bürgermeister Chris Maskell mit Oberbürgermeister Joachim Erwin

Düsseldorfer Volkstanz

Aktivitäten im Jahr 2007

<2006 ^ 2002 bis 2009 ^ 2008>

Logo for 60th anniversary of Reading-Düsseldorf link

Einleitung

Wein-und-Käse-Abend

Festessen

Fußballaustausch in Reading

Konzert vom Reading-Phoenix-Choir - Schnitzerei "Freundschaftshände"

Sechzigster-Jahrestag-Feier in Düsseldorf
EmpfangEuropa-Tag - Konzert

Fußballaustausch in Düsseldorf

Orgelkonzert

Barbershop-Konzert "In Harmony"

Reading Male Voice Choir / Anna Bineta Diouf

Das Feierwochenende
Wiederversicherung - Verdi Requiem - Ökumenischer Gottesdienst - Tanzen

Jahresversammlung

Andere Veranstaltungen

Unseren Jahresbericht 2007 (auf Englisch) können Sie hier herunterladen.

Einleitung

2007 haben wir den 60. Jahrestag von der Verbindung Reading-Düsseldorf gefeiert. Die Veranstaltungen haben das ganze Jahr hindurch stattgefunden, mit Schwerpunkt im späten Juni 2007.

Sie können das Jubiläumsprogramm hier herunterladen.

Städtische Feier in Düsseldorf

In Düsseldorf hat die offizielle Feier vom Freitag, dem 11. Mai bis Sonntag, dem 13 Mai stattgefunden. Es gab gemeinsame Konzerte vom Reading Male Voice Choir mit dem Benrather Männerchor (am Freitag) und mit der Clara-Schumann-Musikschule (am Samstag). 

Weiter...

Städtische Feier in Reading

Die städtische Hauptfeier in Reading war vom Freitag, dem 22. Juni bis Sonntag, dem 24. Juni, einschließend:

Freitag: Eine formelle Stadtversammlung, um die Freundschaft mit Düsseldorf wieder zu bestätigen
Samstag: Besuch zum „Waterfest“
Samstag: Verdi Requiem
Sonntag: Ökumenischer Feiergottesdienst in der Maria-Münster-Kirche, geführt vom Bischof von Reading, Stephen Cottrell
Sonntag: Tanzen von den Düsseldorfer Grashüpper und Readinger Tanzgruppen in den Forbury Gardens

Weiter...

Wein-und-Käse-Abend

Der Wein-und-Käse-Abend fand am Montag, den 12. März 2007 statt. Leider war unsere geplante Rednerin, Helen James, krank, und sie konnte nicht teilnehmen.

Der Vorsitzende, Robert Dimmick, sprach über die Dokumente die er vor kurzem von Leuten erhalten hat, die in frühen Jahren der Verbindung an Austauschen teilgenommen hatten. Sie können einige dieser Dokumente an dieser Website sehen. Die Dokumente waren beim Treffen ausgestellt, und Maureen Stevens (die einige Fotos geliehen hatte) war dabei.

Robert Dimmick hat auch die geplanten Ereignisse im Jubiläumjahr beschrieben.

Es sprachen auch Vertreter von Caversham Association Football Club, Reading Male Voice Choir und Aldbrickham Clog and Step Dancers.

Festessen

Das Festessen fand am Freitag, den 30 März im Restaurant von Maltsters Arms, Rotherfield Greys statt. Der Ehrengast war die Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner. 26 Mitglieder und Freunde von der Association haben teilgenommen, und haben den Abend sehr genossen.

Fußball-Austausch

Am Ostern 2007, besuchte eine Unter-13-Mannschaft vom Düsseldorfer Sportverein 04 Lirienfeld (DSV04) den Caversham Association Football Club. Es gab ein Spiel im Palmer Park Stadium, Reading, wo Caversham 2-0 gewonnen hat, und auch ein Turnier von vier Mannschaften.

Siehe Bilder hier.

  Die Mannschaften kommen ins Stadion

Die Mannschaften kommen ins Stadion

Konzert vom Reading Phoenix Choir

Der Reading Phoenix Choir gab am Samstag, den 5. Mai in der Methodistenkirche in Caversham Heights ein Konzert für die Reading-Düsseldorf Association. Der Dirigent war Norman Morris. Ein großes Publikum hat verschiedene Werke aus verschiedenen Zeiten gehört.

Während der Pause, haben die Berkshire-Holzschnitzer der Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner, eine Schnitzerei "Freundschaftshände" überreicht. Die Schnitzerei soll aufgrund der Jahrestags-Feier das Geschenk von Reading an die Landeshauptstadt Düsseldorf sein. Sie ist aus Linde, von einem Baum, der an der Highdown-Schule vor einigen Jahren im Sturm umgeweht wurde. Der Sockel aus Mahagoni trägt die Inschrift:

"Presented by the Mayor of Reading, Councillor Bet Tickner
to the City of Düsseldorf to mark the 60 years of friendship
May 2007".

"Überreicht von der Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner
an die Landeshauptstadt Düsseldorf um die 60-Jahre-Freundschaft zu bezeichnen
Mai 2007"

Die Schnitzerei wurde von Bill Mander und Frank Rogers gemacht; sie sind beide Mitglieder der Association. Bill war Vize-Vorsitzender von der Association und ist ein ehemaliger Bürgermeister von Reading.

"Freundschaftshände" - von vorne "Freundschaftshände" - von hinten
"Freundschaftshände" - von links "Freundschaftshände" - von rechts

Die Schnitzerei "Freundschaftshände"

Sechzigster-Jahrestag-Feier in Düsseldorf

Die formelle Feier zum 60. Jahrestag hat in Düsseldorf am Freitag, dem 11. Mai und Samstag, den 12. Mai 2007 stattgefunden. Die Readinger Delegation bestand aus der Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner mit ihrem Begleiter, Leszek Luszowicz; Debi Daniels vom Readinger Stadtrat; und der Vorsitzende von der Reading-Düsseldorf Association, Robert Dimmick, mit Pfarrerin Frau Margaret Dimmick.

Leider war der Düsseldorfer Oberbürgermeister, Herr Joachim Erwin, krank, und zwei andere Bürgermeister haben seinen Platz eingenommen.

Empfang

Am Freitag, den 11. Mai, machten die Bürgermeisterin und ihr Begleiter eine Rundfahrt durch Düsseldorf. Bei einem formellen Empfang hat sie die Freundschaftshände-Schnitzerei zum Bürgermeister Heinz Winterwerber überreicht, und er hat ihr einem Krug gegeben. Es gab auch ein Essen für die Delegation und den britischen Generalkonsul.

Die Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner, mit dem Bürgermeister Heinz Winterwerber, Mai 2007

Die Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner, mit dem Bürgermeister Heinz Winterwerber

Bürgermeisterin Bet Tickner, Bürgermeister Heinz Winterwerber mit "Freundschaftshände"-Schnitzerei

Die beiden Bürgermeister mit der Schnitzerei

Generalkonsul Tibber, Robert Dimmick, Debi Daniels

Herr Generalkonsul Tibber, Robert Dimmick (Vorsitzender von der Reading Düsseldorf Association) und Debi Daniels (Stadtpartnerschaften, Readinger Stadtrat)

Der Generalkonsul, die Bürgermeisterin und ihr Begleiter

Der Generalkonsul, die Bürgermeisterin und ihr Begleiter

Europa-Tag

Am Samstag, den 12. Mai, fand auf dem Marktplatz zu Düsseldorf die Europatags-Feier statt. Bürgermeisterin Tickner und Bürgermeisterin Heck haben Reden geführt. Es hat musikalische Beiträge von Gruppen von Düsseldorfern, die viele Länder in der Europäischen Union vertraten, gegeben, und auch vom Reading Male Voice Choir. Auf dem Marktplatz waren Stände von vielen europäischen Ländern. Das Wetter war sehr unbeständig mit schweren Schauern, aber die Sonne schien für den Männerchor.

Bürgermeisterin Bet Tickner und Bürgermeisterin Gudrun Heck (rechts) und Dolmetscherin

Bürgermeisterin Bet Tickner mit Bürgermeisterin Gudrun Heck (rechts) und der Dolmetscherin warten zum Reden

Bürgermeisterin Bet Tickner spricht am Europatag

Bürgermeisterin Frau Stadträtin Bet Tickner spricht auf der Europatags-Feier auf dem Marktplatz, Düsseldorf

Die Bürgermeisterin wartet auf dem Reading Male Voice Choir  

Die Bürgermeisterin wartet auf den Readinger Männerchor (und die Sonne)

Sonnenschein im Marktplatz 

Gesang des Männerchores bei Sonnenschein

Gwyn Arch dirigiert den Reading Male Voice Choirauf dem Marktplatz, Düsseldorf 

Gwyn Arch dirigiert den Readinger Männerchor auf dem Marktplatz, Düsseldorf

Die Delegation besuchte am Nachmittag eine große Sammlung in der K20-Kunstgalerie mit späten Werken von Picasso, davon waren viele aus der eigenen Sammlung der Landeshauptstadt. Düsseldorf besitzt einige von den umfangreichsten modernen Kunstsammlungen der Welt.

Konzert

Am Abend gab es ein Konzert im Udo-van-Meeteren-Saal der Clara-Schumann- Musikschule, mit Reden von Bürgermeisterin Gudrun Heck, von einer Stellvertreterin vom britischen Generalkonsul, und von der Readinger Bürgermeisterin. Der Clara-Schumann- Kammerchor Düsseldorf hat die Liebeslieder-Walzer von Johannes Brahms gesungen, und der Reading Male Voice Choir hat ein unterschiedliches Programm aufgeführt. Nach dem Konzert haben Vertreter vom Chor der Bürgermeisterin Gudrun Heck, und dem Direktor der Clara-Schumann-Musikschule, Peter Haseley Glasschüsseln überreicht.

Die Bürgermeisterin von Reading, Bet Tickner, mit Bürgermeisterin Gudrun Heck in der Clara-Schumann-Musikschule 

Die Bürgermeisterin von Reading, Frau Stadträtin Bet Tickner (links) mit Bürgermeisterin Gudrun Heck (rechts) an der Clara-Schumann-Musikschule

Die Bürgermeisterin spricht in der Clara-Schumann-Musikschule

Die Bürgermeisterin von Reading spricht in der Clara-Schumann-Musikschule

Der Clara-Schumann-Kammerchor Düsseldorf  

Der Clara-Schumann-Kammerchor Düsseldorf

Gwyn Arch dirigiert den Reading Male Voice Choir in der Clara-Schumann-Musik-Schule 

Gwyn Arch dirigiert den Reading Male Voice Choir in der Clara-Schumann-Musik-Schule

Reading Male Voice Choir schenkt Glasschüsseln an Direktor Peter Haseley und Bürgermeisterin Gudrun Heck 

Der Readinger Männerchor schenkt Glasschüsseln an Direktor Peter Haseley und Bürgermeisterin Gudrun Heck

Flaggenschmuck (Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Großbritannien) an der Clara-Schumann-Musikschule 

Flaggenschmuck (Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, Großbritannien) an der Clara-Schumann-Musikschule

Am Sonntag, den 13 Mai, hat die Bürgermeisterin Bet Tickner Schloss Benrath besucht und hat vor ihrer Rückfahrt nach Reading am Rheinturmrestaurant zu Mittag gegessen.

Fußballaustausch in Düsseldorf

David Johnston von Caversham AFC hat geschrieben:

Ich dachte, ich würde Sie darüber auf dem Laufenden halten, was für ein fantastisches Wochenende wir in Düsseldorf hatten. Leider haben meine Füße seit meiner Rückkehr den Boden nicht berührt, aber der Austausch war viel Spaß. Am Turnier haben wir im Finale im Elfmeterschießen gegen eine andere deutsche Mannschaft verloren.

Orgelkonzert

Wolfgang Abendroth, Johanneskirche, hat am 2. Juni im Readinger Rathaus Werke von J.S. Bach, Mozart usw. gespielt. Das Publikum hat viele Mitglieder vom Reading Festival Chorus entschlossen.

Barbershop-Konzert "In Harmony"

Es gab eine große Teilnehmerzahl an einem ausgezeichneten und reichhaltigen Konzert "In Harmony" am Samstag, den 9. Juni im Readinger Rathaus. Der Moderator war Andrew Peach von BBC Radio Berkshire; es sangen der Reading Barbershop Harmony Club (auch "Thames Valley Chorus" genannt), Düssharmonie, und Vox Concordia. Der Vize-Bürgermeister von Reading, Herr Stadtrat Peter Beard, war Ehrengast.

Reading Male Voice Choir / Anna Bineta Diouf

Am Samstag, den 16. Juni, wurde der Große Saal von der Universität von Reading gefüllt für ein Konzert von der Reading Male Voice Choir mit der 20-jährigen Mezzosopran Anna Bineta Diouf, eine Absolventin von der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf, und dem Felling Male Voice Choir von Nordost-England. Annas Gesang, auch mit dem Chor und dem Klavier, hat eine weite Reihe von Stimmungen und Gattungen gezeigt, und ist enthusiastisch empfangen worden. Es hat einen guten Kontrast zu den beiden ausgezeichneten Männerchören gebildet.

Veranstaltungen am Feierwochenende

Die Readinger Hauptfeier hat vom 22. bis 24. Juni 2007, als der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Herr Joachim Erwin, Reading besuchte, stattgefunden.

Wiederversicherungsversammlung

Am Freitag, dem 22. Juni, hat der Readinger Stadtrat eine Städtische Versammlung zur Wiederversicherung und einen Empfang gehalten. Der Rat hat daran seine fortsetzende Unterstützung zur Freundschaft zwischen Reading und Düsseldorf bezeichnet.

Bürgermeister Chris Maskell mit Oberbürgermeister Joachim Erwin

Die zwei Bürgermeister

Es hat gesprochen der Bürgermeister von Reading, Herr Stadtrat Chris Maskell; der Oberbürgermeister von Düsseldorf, Herr Joachim Erwin; der Führer vom Readinger Stadtrat, David Sutton; und der Gesandter von der deutschen Botschaft, Herr Hans Henning Blomeyer-Bartenstein. Herr Erwin hat seinem Amtskollegen ein großes Modell vom Düsseldorfer Rheinturm gegeben, und hat eine Bescheinigung vom städtischen Beschluss empfangen.

Die Bürgermeister von Reading und Düsseldorf mit Geschenke, 2007 

Oberbürgermeister Joachim Erwin, Trish Haines (Stadtdirektorin), Herr Blomeyer-Bartenstein und der Bürgermeister von Reading, Chris Maskell, mit Geschenke

Viele Leute besuchten die Versammlung, einschließlich Stadtratsmitglieder und anderen Gemeindeführer; Mitglieder von der Reading Düsseldorf Association, der Reading Düsseldorf Kirchenaustauschgruppe, und andere Vereine mit Verbindungen mit Düsseldorf; die Tochter und der Enkel von der Stifterin (Bürgermeisterin Phoebe Cusden); und Austauschteilnehmer seit 1948.

"Requiem" von Verdi

Am Abend vom Samstag, dem 23. Juni wurde der Konzertsaal vom Reading Rathaus ganz voll für eine spannende Aufführung vom "Requiem" von Verdi, von der Pangbourne Choral Society mit dem Reading Symphony Orchestra und Mitgliedern von dem Orchester der Landesregierung Düsseldorf. Oberbürgermeister Erwin und Bürgermeister Maskell waren dabei.

Ökumenischer Gottesdienst

Ein Ökumenischer Gottesdienst fand am Sonntag, den 24. Juni in der Readinger Münsterkirche von der Jungfrau Maria statt. Der Prediger war der Bischof von Reading, der Rt Revd Stephen Cottrell. Andere Teilnehmer waren der Revd Canon Brian Shenton (der Rektor und Vikar von der Münsterkirche); Pfarrer Martin Kammer (Friedenskirche, Düsseldorf - evangelisch); Pfarrer Martin Ruster (Matthäuskirche, Düsseldorf - katholisch), Father Anthony Ikhenoba (Our Lady of Peace Church, Earley - katholisch), the Revd Robert Weston (Park United Reformed Church), und die Revd Margaret Dimmick (Caversham Park Ecumenical Church, Kaplanin zur Reading-Düsseldorf Kirchenaustauschgruppe). Lesungen wurden vom Bürgermeister von Reading, von Pfarrer Kammer, von Robert Dimmick (Vorsitzender der Reading-Düsseldorf Association) und Eleonore Dedring gelesen.

Man kann die Gottesdienstordnung hier sehen.

Tanzen

Während dem Wochenende haben die Düsseldorfer Grashüpper und die Aldbrickham Step and Clog Dancers in verschiedenen Plätzen in Reading getanzt, und schließlich in den Forbury-Gärten am Nachmittag vom Sonntag.

Der Bürgermeister von Reading mit den Tänzerinnen 

Der Bürgermeister von Reading mit den Tänzerinnen

Aldbrickham Clog and Step Dancers 

Aldbrickham Clog and Step Dancers

Man beobachtet im Regen 

Man beobachtet im Regen

Die Düsseldorfer Grashüpfer beobachten 

Die Düsseldorfer Grashüpper beobachten

Düsseldorfer werden athletisch 

Düsseldorfer werden athletisch

Ein Volkstanz aus Düsseldorf 

Ein Volkstanz aus Düsseldorf

Jahresversammlung

Die Jahresversammlung fand am Donnerstag, dem 8. November um 20 Uhr im Civic Centre, Reading statt. Der Bürgermeister von Reading, Herr Stadtrat Chris Maskell, hat den Vorsitz als Präsident von der RDA geführt. Mitglieder vom Reading Male Voice Choir und von den Aldbrickham Step and Clog Dancers haben über die Austausche im Jahre gesprochen.

Andere Veranstaltungen

März-Mai: Fotowettbewerb "Leben in Reading" von der Zeitung "Reading Chronicle"

April: Ausstellung von Karnevalstracht in den Civic Offices.

16 April. - 4. Mai: Studenten von den Lore-Lorentz-Schule arbeiten in Reading

Mai: Ausstellung von Geschenke von Düsseldorf an die Bürgermeister von Reading

3. - 6. Mai: Bierfest Reading Beer Festival von der Campaign for Real Ale (CAMRA) festival: Düsseldorfer Altbier war erhältlich.

Im September haben Repräsentativen von der Association die Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf besucht, um dessen 30. Jahrestag und das neues Gebäude zu feiern, und das Praktikumsprogramm zu unterstützen.